Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Freitag, 12. Oktober 2018

Senkung der Grunderwerbsteuer - eine Chance für junge Wuppertaler Familien

Die Rot-Grüne Landesregierung hatte 2015 die Grunderwerbssteuer auf 6,5 % angehoben, die CDU, damals in der Opposition, protestierte gegen dieses falsche Signal und hatte für die laufenden Wahlperiode eine Senkung versprochen.

Foto: Pixabay

„Die Wuppertaler CDU begrüßt, dass dieses Versprechen nunmehr auch zur Umsetzung gebracht wird. NRW-Ministerin Ina Scharrenbach hat die Senkung bis spätestens 2022 verkündet. Hiermit werden eine wirksame Erleichterung und Chancen für junge Familien in Wuppertal geschaffen, bezahlbares Eigentum zu erwerben. Auch gibt es viele weitere positive Nebeneffekte, so z. B Aufträge für das Handwerk. Aber auch in Sachen Wohnungsbau investiert die Landesregierung, bis zum Jahr 2022 insgesamt 5,5 Milliarden Euro. Hier wird nicht nur versprochen, sondern auch umgesetzt. Und hier wird in die Zukunft investiert, nämlich in junge Familien“, so CDU-Kreisvorsitzender Rainer Spiecker.