Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Montag, 12. August 2019

Klimadialog - eine gemeinsame Initiative von CDU & CSU

Welche Maßnahmen in der Klimaschutzpolitik empfehlen Sie der CDU?

Foto: Christiane Lang

Unsere Erde gerät an ihre Grenzen. Klimawandel, Artensterben, die Plastikflut in unseren Weltmeeren, Luftverschmutzung, belastete Gewässer, gerodete Wälder und versiegelte Flächen sind Phänomene, von denen wir schon seit geraumer Zeit wissen. Lange haben wir ihnen in der Entwicklung zugesehen, jetzt müssen wir an vielen Stellen gleichzeitig erkennen, dass wir so nicht weiter leben und wirtschaften können. Die CDU wird deshalb diesen Sommer für einen umfassenden Klimadialog nutzen. Mit ihm wollen wir auf allen Ebenen Vorschläge zur Einhaltung der Klimaschutzziele erarbeiten. Unser Ziel ist ein nationaler Klimakonsens über die Grenzen von Parteien und gesellschaftlichen Gruppen hinweg.

 

Die Debatte wird dabei unter dem Aspekt von Marktwirtschaft und Innovation geführt.

 

Kurzfristiges Ziel ist es, in der zweiten Hälfte September innerhalb der Bundesregierung zu einem abgestimmtes Vorschlag für eine entsprechende Klimaschutzgesetzgebung zu kommen.

 

Mittelfristiges Ziel ist die Befassung des 32. Parteitages in Leipzig mit Vorschlägen der Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft. Dazu wird ein entsprechender Antrag debattiert und erarbeitet werden.

 

Beteiligen Sie sich am Klimadialog: Geben Sie uns Ihre Ideen für Klimadialog mit und bewerten Sie unsere Thesen!

 

Unter www.cdu.de/klimadialog informieren CDU und CSU über ihre gemeinsame Politik für besseren Klimaschutz. Alle Besucher der Seite können unsere Thesen zum Klimaschutz bewerten. 

 

(Quelle:http://www.klimadialog.cdu.de/)