Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Mittwoch, 20. Februar 2002

Städtische Investitionsberatung für Sportvereine: CDU fordert Verbesserungen.

Auf Initiative von Bürgermeister Peter Jung fordert die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Sport- und Finanzausschusses die Stadtverwaltung auf, zukünftig Wuppertaler Sportvereine in Fragen der Finanzierung investiver Massnahmen so zu beraten, dass eine "auch zeitlich abgestimmte" Investitionsförderung des Landes NRW und der Stadt Wuppertal sichergestellt werde. Bürgermeister Peter Jung: "Nicht zuletzt die jüngste Diskussion über die finanzielle Förderung eines geplanten Kunstrasenplatzes hat mehr als deutlich gezeigt, eine ganzheitliche Investitionsberatung der Wuppertaler Sportvereine ist dringend notwendig."

Es könne nicht sein, dass im Ergebnis der Vereinsberatungen durch den Stadtbetrieb Sport und Bäder zwar die beantragten Landesmittel zu einem bestimmten Zeitpunkt fliessen könnten, aber - weil schlecht abgestimmt - gleichzeitig der ebenfalls beantragte städtische Investitionszuschuss nicht verfügbar sei. Mit dem bisherigen Beratungs- und Entscheidungsverfahren der Wuppertaler Stadtverwaltung entstünden für die Sportvereine "unnötige Hängepartien", Investitionen der Sportvereine würden dadurch verzögert oder sogar blockiert.

Es provoziere, so Peter Jung, ein für die Sportvereine "unsinniges Schwarze-Peter-Spiel" zwischen den Zuschussgebern. Bürgermeister Peter Jung: "Im Interesse der Sportvereine muss daher die städtische Investitionsberatung neu so ausgerichtet werden, dass beim Land und bei der Stadt beantragte Zuschüsse von den Sportvereinen zeitgleich abgerufen werden können und der Beginn der Baumassnahme umgehend erfolgt."