Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Freitag, 01. Juli 2016

Rainer Spiecker MdL (CDU) zum Vorhaben der Bahn, den Bahnhofumbau zu verschieben: „Die Deutsche Bahn muss ihre Zusagen einhalten“

„Ich finde es unglaublich arrogant und den Bürgern der Stadt gegenüber einfach frech, was sich die Deutsche Bahn beim Umbau des Hauptbahnhofes am Döppersberg leistet.“

Mit diesen Worten reagiert der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker auf die Ankündigungen der DB, mit der Entkernung des historischen Gebäudes erst 2019 beginnen zu wollen. „Wie stellen die Herren in Berlin sich das denn eigentlich vor?“ fragt Spiecker. „Sollen die Wuppertaler, die bisher die Belastungen mit der B 7-Sperrung und der Riesenbaustelle in Elberfeld bravourös gemeistert haben, noch länger auf einen sanierten Bahnhof mit schönem Umfeld warten? Und sollen die Baufahrzeuge vom Bahnhof den neuen Platz wieder ruinieren?“ Das könne die Bahn doch nicht wirklich wollen.

Spiecker abschließend: „Ich unterstütze alle Anstrengungen von Stadtverwaltung und Rat, die DB an ihre Zusagen zu erinnern und sie dazu zu bewegen, wie vereinbart mit den Bauarbeiten zu beginnen und nicht erst 2019. Schließlich ist nicht erst seit gestern bekannt, wann und wie die Stadt die Bauarbeiten am Döppersberg plant und gestaltet.“