Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Donnerstag, 06. Juni 2002

Nachwirkungen der Westdeutschen Schwimmsport-Meisterschaften Mai 2002:

Nach Informationen der CDU-Fraktion waren die diesjährigen Westdeutschen Schwimmsport-Meisterschaften am 11./12. Mai 2002 im Schwimmsportleistungszentrum (SSLZ) in Küllenhahn " von einigen Mängeln technischer bzw. baulicher Art begleitet, die im Hinblick auf die Neuwertigkeit der Anlage Fragen nach den städtischen Gewährleistungsansprüchen aufwerfen." Darauf wies der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Bürgermeister Peter Jung (CDU), einleitend zu einer Anfrage der CDU zur nächsten Sitzung des Sport- und Werksausschusses Gebäudemanagement (GMW) hin. Aufgefallen sei:

der zeitweise Defekt der Anzeigentafel, mit der die Zuschauer/-innen nur bedingt die Wettkampfergebnisse hätten verfolgen können;
die an den Befestigungen der Start-Einrichtungen stellenweise erkennbaren Roststellen;
die von der Organisationsleitung gewünschte und vom GMW abgelehnte Absenkung der Raumtemperatur in der Zeit der Wettkämpfe, um üblicherweise für die vollbekleideten Zuschauer/-innen ein erträgliches Raumklima zu schaffen.
Die CDU-Fraktion wolle, so Bürgermeister Peter Jung, in den Ausschußsitzungen von der Verwaltung geklärt wissen, wie unverzüglich die angesprochenen Mängel abgestellt und in der Frage des geeigneten Raumklimas während der Wettkämpfe zukünftig eine einvernehmliche Lösung zwischen Gebäudemanagement und den Wettkampf-Organisatoren sichergestellt werden könne. Bürgermeister Peter Jung: "Es muß alles getan werden, das neue Schwimmsport-Leistungszentrum als unser Aushängeschild im Schwimmsport zu erhalten und den Ruf Wuppertals als ‚Stadt des Sports' zu festigen.