Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Montag, 09. September 2002

Klaus Gericke neuer WSW-Aufsichtsratsvorsitzender

Wuppertal. In der Aufsichtsratssitzung der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) ist der Barmer CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende des Rats-Finanzausschusses, Klaus Gericke, einstimmig zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden. Er hat damit Dr. Hans Kremendahl (SPD) abgelöst, der von der Bezirksregierung Düsseldorf vom OB-Amt vorläufig suspendiert wurde.
CDU-Fraktionsvorsitzender Bernhard Simon gratulierte namens der CDU-Fraktion Klaus Gericke zu seiner Wahl und wünschte ihm viel Glück für seine Amtsführung. Simon: „Klaus Gericke hat in völligem Einvernehmen für eine Interimszeit den WSW-Aufsichtsratsvorsitz übernommen, um bis zur Entscheidung des Landgerichts über die Einleitung eines Prozesses gegen Kremendahl negative Auswirkungen auf die fast 100%ige städtische Tochter WSW zu verhindern und die Handlungsfähigkeit der WSW-Spitze in für die Zukunft der WSW zentralen Fragen sicherzustellen. Hier galt es mit dem Wechsel weiteren Schaden von der WSW abzuwenden.“
WSW-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Gericke sicherte nach seiner Wahl zu, dafür zu sorgen, daß „die bewährte solide Geschäftsführung der WSW mit dem Ziel der Sicherung und des Ausbaus des bergischen Verkehrs- und Energieunternehmens vom Aufsichtsrat, d.h. auch in enger Abstimmung mit den Arbeitnehmervertretern weiter voll unterstützt wird.“

F.d.R.


Hansgeorg Schiemer
-Pressesprecher-