Jürgen Hardt ist Bundestagsabgeordneter für den Bundestagswahlkreis 103 (Solingen / Remscheid / Wuppertal II).
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Die CDU Wuppertal bei Facebook...
Datenschutz
Donnerstag, 04. Mai 2017

Die CDU „kann auch Fahrrad“ – Trassentour mit den Landtagskandidaten

Die Landtagskandidaten der CDU Solingen und Wuppertal, Björn Brick, Hans-Jörg Herhausen, Arne Moritz MdL und Kai Sturmfels hatten zu einer „Trassentour“ eingeladen: Am Wochenende haben sie sich auf das Fahrrad geschwungen und sind über die Korkenziehertrasse von Solingen-Wald über die Nordbahntrasse bis nach Wuppertal-Wichlinghausen geradelt – bei strahlendem Sonnenschein und unter Begleitung vieler weiterer Teilnehmer.

Auf halber Strecke und am Ziel gab es eine "Verpflegungsstation" zur Stärkung.

Beim Halt an markanten Punkten kamen die Kandidaten mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Im Vordergrund standen dabei Verkehrs- und Mobilitätsfragen, angefangen von dem Dauerärgernis „Stau auf der A46“ über Probleme des innerstädtischen Verkehrs bis zu Radwegen. „Probleme machen an den Stadtgrenzen nicht halt. Wir haben vieles, das verbindet. Die Städte sollten noch viel enger zusammenarbeiten“ war ein Resümee, welches die Gespräche zeigten. Eine konkrete Forderung ist der Lückenschluss zwischen der Korkenziehertrasse in Solingen und der Wuppertaler Nordbahntrasse. Beide Trassen wurden von den Teilnehmern als Rad- und Wanderweg gelobt, die aber auch als spannende „Erholungsgebiete“ wahrgenommen werden, die ganz neue Perspektiven auf die Städte eröffnen.

Fazit aller Teilnehmer: eine interessante Tour mit einer Menge Spaß und Bewegung. Und auch hier waren sich die Kandidaten einig: die Tour bedarf dringend einer Wiederholung.

Foto: die Teilnehmer der Trassentour beim Zwischenstopp